Über mich

Ich lebe in Heiterwang, wo ich 1977 geboren wurde.

Inspiriert durch meinen Großvater, der gerne geschnitzt und gemalt hat und immer unterstützt von meinen Eltern, entdeckte ich schon in jungen Jahren meine kreative Ader.

Nach der Matura machte ich eine Ausbildung an der Glasfachschule in Kramsach und danach begann ich meine Arbeit als Illusionsmalerin bei Herrn Karl Rampp. Nach einem sehr interessanten und bereichernden Jahr besuchte ich auch die Schnitzschule in Elbigenalp und erlernte dort ein Jahr lang die Technik des Holzbildhauers.

Nach diesem Jahr zog es mich in die Ferne. Gemeinsam mit zwei Schulkolleginnen aus meiner Glasfachschulzeit ergriffen wir die Chance in England für ein Jahr zu studieren. Am  College für Glass Technics and Technology in Brierly Hill ( bei Birmingham ) erweiterte ich mein Wissen und meine Fähigkeiten sowohl im Bereich von Heißglas, Patte de verre und Fusing, als auch meine Englisch Sprachkenntnisse und die englische Kultur.

Nach unserer Abschluss Ausstellung in Himmley Hall kam ich wieder nach Tirol zurück, wo ich seit 2000 als Kunstpädagogin am BRG Reutte tätig bin und auch eine Studium an der Kunstuniversität in Linz begonnen habe.

Meine große Leidenschaft begegnete mir aber schon mit 16 Jahren. Damals wurde ich Mitglied in der Theatergruppe Heiterwang. Ich durfte die Schauspieler schminktechnisch unterstützen. Damals begegnete ich erstmals der Farbe auf der Haut.

Diese Freude am sogenannten Bodypainting ist bis heute sehr groß. Mich fasziniert vor allem der Innere Ausdruck eines Menschen der durch die Bemalung des Körpers zum Vorschein tritt. Es entstanden einige schöne Gemeinschaftsarbeiten mit Angela Arzl und seit einem Jahr mit dem Fotografen Stephan Horber, der durch sein Auge diesen Moment des Zaubers einfängt.